Insolvenzantrag

Aus cawin.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sie können mit CAWIN den Insolvenzantrag erstellen und ausdrucken.

Allgemein

Den Insolvenzantrag finden Sie in der Menüleiste unter Haushalt > Insolvenzantrag oder in der Haushaltsnavigation.



Erstellen des Insolvenzantrages

Nach dem Aufruf des Menüpunktes Insolvenzantrag öffnet sich das Fenster zum Erstellen des Insolvenzantrags.

Oben bei Antrag (rot eingekreist) lassen Sie bei Verbraucherinsolvenzverfahren die Auswahl in der Auswahlliste auf Standard.

Dann kreuzen Sie die gewünschten Formulare an.

Unten bei Szenario wählen Sie mithilfe der Auswahlliste das gewünschte Szenario aus den in der Regulierung erstellten Szenarien aus.

Abschließend klicken Sie unten auf Exportieren

Speicherort des Insolvenzantrages

Der erstellte Insolvenzantrag wird in der Haushaltsnavigation unter Dateien > System im Ordner Insolvenzanträge abgelegt.

Durch einen Doppelklick auf den Ordner Insolvenzanträge haben Sie die Möglichkeit, den Insolvenzantrag mit Word oder als PDF zu öffnen und zu drucken. Sie können den Antrag auch manuell bearbeiten.

Anlagen anpassen

Die Anlagen des Insolvenzantrages können nicht in den Musterbriefen geändert werden.

Hinweis: Die genannten Schnellbausteine beziehen sich auf Word (nicht auf CAWIN).

Wenn Sie Felder nicht bearbeiten können, können immer den Schreibschutz in Word entfernen unter Überprüfen > Schützen > „Bearbeitung einschr.“. Wählen Sie unter 2. im Menü „Überarbeitungen“ und klicken Sie dann unten rechts „Schutz aufheben“. Dann kann der Antrag frei bearbeitet werden.

Achtung: Formularkästchen lassen sich dann nur noch mit einem Doppelklick und Auswahl aktiv setzen, alternativ müssen Sie den Schreibschutz wieder aktivieren.

Nun ist es auch möglich den Insolvenzantrag anzupassen. Für Änderungen können Sie die Funktion Schnellbausteine in Word (Anleitung) nutzen und Ihr Schreiben (z. B. Anlage 7 B und 7 C) beliebig auf verschiedene Sachverhalte anpassen. Sie heben hierfür den Formularschutz auf und fügen dann entsprechend die gewünschten Textbausteine ein.

Hinweis: Ihre Administratoren können die Schnellbausteine auch in eine globale normal.dotm einbauen, die für alle bereitgestellt wird. Dann braucht nur einer die gewünschten Schnellbausteine anlegen und sie stehen in allen Dokumenten zur Verfügung.

Weitere Erläuterungen

Besondere Hinweise zu Anlage 6 und 7 

Zusammenfassung der Zeilen für die Gesamtsumme des Gläubigers

Die Geschäftszeichen aller in Anlage 6 aufgeführten Verbindlichkeiten (dort ohne Geschäftszeichen, aber mit der Gläubiger- und Vertreternummer) werden in Anlage 7 aufgeführt und sind dadurch eindeutig zuordenbar.

Das entspricht den Vorgaben im Hinweisblatt markiert und angehängt (Rz 65 und Rz 69).