Seite 1 von 1

Erstellung und Meldung der Überschuldungsstatistik als Datei

Verfasst: 5. Jan 2021, 12:57
von mod2
Hier finden Sie die Anleitung, wie die Meldung der Überschuldungsstatistik (Bundesstatistik) per XML-Datei über die Website des Statistischen Bundesamtes geliefert werden kann:

Schritt 1: Die Meldung als Datei erzeugen

– In CAWIN unter Statistiken > Bundesstatistik gehen und
– entweder Ihre letzte (nicht erfolgreich verschickte) Meldung öffnen oder diese löschen und eine neue Meldung wie folgt erzeugen.

Bild

1. In der Meldung das Übertragungsverfahren auf "Datei" stellen, dann 2. auf den [...]-Button am Ende der Eingabe klicken.

Bild

Im „Datei auswählen“-Fenster: 1. Einen Speicherort auswählen (z. B. auf den Desktop). 2. Einen beliebigen Dateinamen vergeben und dann 3. den Speichern-Button klicken.

- In dem Statistikmeldungs-Fenster auf „OK“ klicken. Nun ist eine Zeile für die Meldung
- Solange die Meldung noch nicht erstellt(/„gesendet“) wurde – erkennbar am fehlenden grünen Punkt in der Status-Spalte im linken gelben Kreis – ist die Anzahl der gemeldeten Haushalte gleich Null (rechter gelber Kreis).

Bild

– Die Meldung markieren und auf [Senden] klicken. Erst dann erscheint auch die Anzahl der in der Datei enthaltenen gemeldeten Haushalte.

Bild

Damit haben Sie die Meldung als Datei erzeugt und müssen diese jetzt nur noch an das Statistische Bundesamt übermitteln (siehe Schritt 2).

Schritt 2: Die Meldungsdatei an das Statistische Bundesamt übermitteln

– Dazu auf die Website https://core.estatistik.de/core/ gehen und
– sich dort mit Ihrer Kennung und Ihrem Passwort anmelden.

– Klicken Sie in dem angezeigten Menü auf „Lieferung senden“:
Bild
– In der nun erscheinenden Übermittlungsmaske auf „Durchsuchen …“ klicken und die XML-Datei auswählen, die Sie in Schritt 1 aus CAWIN erzeugt haben und auf [Senden] klicken. Es kann etwas länger dauern, da die Daten so nicht komprimiert sind.
– Wenn die Seite mit dem Protokoll der Lieferung angezeigt wird, war die Sendung erfolgreich.
– Das Protokoll können Sie mit der Tastenkombination [Strg] + [P] ausdrucken.