Neue Funktionen in CAWIN 8.6

CAWIN 8.6 ist erschienen

Hier ein kurzer Überblick über die Funktionen in CAWIN-Version 8.6 (gegenüber CAWIN 8.5):

Die durch die gesetzliche Neuregelung der Überschuldungsstatistik (ÜSchuldStatG) des Bundes seit August 2012 feststehenden notwendigen (etwa 30) Änderungen wurden bereits vollständig in CAWIN 8.6 umgesetzt. Darunter sind neue Merkmale (z. B. die Ausstellung einer P-Konto-Bescheinigung, das Vorhandensein eines eigenen Kontos und ob es ein P-Konto ist [alles war bereits früher in CAWIN erfassbar] oder neue Ausprägungen (etwa als Auslöser der Überschuldung „längerfristiges Niedrigeinkommen“ – was in CAWIN bisher als „Einkommensarmut“ eintragbar war). Zudem sind Merkmale entfallen, wie das Nettoeinkommen der beratenen Person und des Haushalts. Die Erfassung sowie Meldung der Überschuldungsstatistik sind damit nach aktuellem rechtlichen Stand möglich.

Erweiterung der CAWIN-Statistik und eine neue Maske

Die CAWIN-Statistik wurde erweitert: Aufgenommen wurde der Bereich „Kontakte“ („Anzahl Kontakte erfasst“ und „Anzahl Kontakte übernommen“), der Zeitraum zwischen Beratungsbeginn und Beratungsende sowie eine weitere Einschränkungsmöglichkeit bei der Auswertung („Alle Neuaufnahmen“).

Zur weiteren Vereinfachung der Kommunikation (per Brief, Fax oder E-Mail) wurde für die Pflege der „Sonstigen Beteiligten“ eine neue Maske mit diesem Namen aufgenommen. Hier können alle Adressen zugeordnet werden, die mit dem Haushalt in Verbindung stehen. Für diese Adressen können dann Briefe auch mit haushaltsbezogenen Platzhaltern erstellt werden.

Zur einfacheren Auswertung wurden zusätzliche Spalten in die Haushaltsliste integriert, etwa: Staatsangehörigkeit, Familienstand, Anzahl und Summe der Verbindlichkeiten, Beratungsintensität, Kostenträger, Anzahl der Personen im Haushalt, Anzahl der Kinder sowie Datum der Annahme des AEVs.

Weitere Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

Daneben gibt es eine Reihe kleinerer Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und neuer Funktionen:

  • Gläubigerliste: Möglichkeit der Ausgabe wahlweise mit oder ohne inaktive Gläubiger
  • Dokumentenverwaltung: Nachträgliche Änderung einiger Dokumentattribute (z. B. Anlass, Empfänger, Bemerkung) möglich
  • Schlüsselwerte: Möglichkeit zum Anlegen und Zuordnen von Unterarten für Ausgaben-, Einkommens- und Forderungsarten geschaffen
  • Neue Platzhalter für Beratungsende, Kreditunternummer und Datum des Erstkontakts
  • Diverses: verschiedene weitere kleinere Verbesserungen

Achtung: Wenn Sie die Version 8.6 als Upgrade von CAWIN 8.4 aus installieren, beachten sie bitte unbedingt auch die Hinweise zu den Neuerungen der Version 8.4.500 speziell im Bereich Musterbriefe. Sonst können u. U. Dokumente nicht mehr archiviert werden und verloren gehen!

Weitere CAWIN-Funktionalitäten

CAWIN 8.6 beinhaltet zudem auch die mit den Vorgängerversionen eingeführten Neuerungen und Verbesserungen. Hervorzuheben sind hier die Postausgangsfunktion (u. a. mit der Möglichkeit des FAX-Versands von Serienbriefen), die externe Schuldnerdatenerfassung, die Möglichkeit der Einbindung von Landesstatistiken sowie die Erfassung und Auswertung der Rückmeldungen zum Schuldenbereinigungsplan.

Die nun an die gesetzlichen Änderungen angepasste Statistik-Schnittstelle, über die Beratungsstellen unkompliziert per Internet die für die Basisstatistik zur Überschuldung privater Haushalte zu erhebenden Daten an das Statistische Bundesamt übermitteln können, ist in CAWIN bereits seit dem Upgrade 7.2 enthalten. Die Schnittstelle wurde im Oktober 2005 vom Statistischen Bundesamt zertifiziert und auf dessen Einladung vom iff Hamburg am 13. März 2006 auf der CeBIT 2006 in Hannover präsentiert.

Das mit der Vorstellung von CAWIN 8.0 eröffnete CAWIN-Supportforum ist mittlerweile sechs Jahre alt. Mit mehr als 200 Beiträgen bietet es eine wertvolle erste Hilfe bei allen häufig auftretenden Fragen und enthält u. a. Anleitungen von der Screenshot-Erstellung bis zum Datenbankumzug. Alle Nutzer von und Interessenten an CAWIN sind weiterhin herzlich eingeladen, Ihre Fragen im Forum zu stellen und Lösungen zu diskutieren.

Die Preise und möglichen Rabatte finden Sie in der Preistabelle, über die Sie auch das Bestellformular herunterladen können.